Lade Bild /
© BDA Hamburg
ausblenden
Kunst- und Mediencampus Finkenau
Gerber Architekten, Dortmund

Bauaufgabe: Neubau des Kunst- und Mediencampus für die „Hochschule für Angewandte Wissenschaften“ als Ergänzung eines Altbaus von Fritz Schumacher: Gebäude mit Lehrbereichen mit Video- und Tonlaboren, einem multifunktionalen Veranstaltungsraum, einer Bibliothek für den HAW-Standort Finkenau
Standort: Finkenau 35, 22081 Hamburg
Bauherr: Behörde für Wissenschaft und Forschung, Hamburg
Bearbeitung Architekturbüro: Gesamtleitung: Professor E. Gerber; Projektdirektor: J. Haake; Designdirektor: H. Beinhoff; Projektleitung: P. Focke, B. Tamasy; Management Kosten / Bauabwicklung: B. Breitenbach
Tragwerksplanung und Bauphysik: Wetzel & von Seht, Hamburg
HLS und ELT: WINTER Ingenieure für Gebäudetechnik GmbH, Hamburg
Konstruktion / Material: massive Klinkerfassade; Pfosten-Riegel-Konstruktion in den öffentlichen Räumen des Erdgeschosses
Baufertigstellung: 12/2014

mehr Infos zum Projekt anzeigen